Europawahlen sind Klimawahlen!

Die Europawahlen vom 23. bis 26. Mai 2019 bestimmen, wer als Mitglied des Europäischen Parlaments (MdEPs) in den 27 EU-Mitgliedstaaten gewählt wird. Insgesamt werden 705 Abgeordnete des Europäischen Parlaments gewählt. Die Anzahl der Abgeordneten, die jedes Land wählt, hängt von der Größe seiner Bevölkerung ab.
Die Wahlen sind deshalb so bedeutend, da sie die politische und vor allem klimapolitische Richtung des Europäischen Parlaments bis zu den nächsten Wahlen in 5 Jahren bestimmmen werden. Das Parlament kann mit Vorschriften und Gesetzen, zum Beispiel zum Schutz der Wasserquellen oder Verbot gitftiger Chemikalien, Einfluss auf zukünftigen Klima- und Umweltschutz nehmen.
Die Wahlbeteiligung an den Europawahlen sind in den meisten Ländern geringer als bei anderen Wahlen, deshalb ist es besonders wichtig, dass Deine Freunde und DU wählen!

Warum sind genau diese Wahlen so wichtig für das Klima?

Politiker konkurrieren momentan um die Macht in ganz Europa. Die Gefahr ist, dass manche den vereinten Klimaschutz behindern, indem Sie wirtschaftliche Interessen als relevanter ansehen oder gar den Klimawandel leugnen. Mit deiner Stimme kannst die die Chance zur Bekämpfung der Klimakatastrophe beeinflussen!

Um das Pariser Klimaabkommen zu erfüllen, reicht es nicht, wenn allein Deutschland den Zielen nachkommt, ganz Europa muss zusammen arbeiten. Neueste Forschungen sagen aus, dass wir noch etwas mehr als 10 Jahre haben, um die globale Erwärmung unter 1,5°C zu halten. Nur dringende Maßnahmen können eine höhere Erderwärmung und das damit verbundene Risiko von Dürren, Überschwemmungen und Artensterben verhindern. Die Europawahlen sind deswegen JETZT wichtig, damit JETZT gehandelt wird!

Nach der USA ist seit 1850 die EU der zweitgrößte Emittent von kumulativen Treibhausgasen. Als Wirtschaftsunion trägt sie einen großen Beitrag zur Erderwärmung bei, hat aber auch die finanziellen und strukturellen Mittel um ihr entgegenzuwirken. Mehr als jede andere große Volkswirtschaft wurde getan, um die Emissionen zu reduzieren, obgleich jene in letzter Zeit wieder zugenommen haben. Forderen wir die EU mit unserer Wahl auf, diesen Kurs wieder aufzunehmen und mit radikaleren Maßnahmen zu verbessern!

Aber wieso Europa und nicht Deutschland?

Der Klimawandel kennt keine Grenzen. Als Vereinigung von Nationen kann die EU besser als jedes einzelne Mitgliedsland die Probleme unserer Generation angehen.
Durch die Sicherung von Demokratie und Frieden garantiert die Union uns eine sichere Lage, in der am effektivsten gegen die Probleme unserer Generation gekämpft werden kann. Mit deiner Wahl stimmst du also für Klimaschutz, gegen Ungleichheit und die Erosion der demokratischen Grundrechte. Deine Stimme für die Menschen und für den Planeten!

Die EU hat unter Anderem zum Beispiel gemeinsam mit der Organisation der Afrikanischen Einheit den Industrieländern verboten, gefährlichge Abfälle in Entwicklungsländer zu exportieren. Mit dem neuen Einweg-Kunststoffgesetz geht sie gegen die Plastikverschmutzung der Weltmeere vor. Die Beispiele unten zeigen, wie wichtig die Zusammensetzung des Parlaments ist:

Beispiele dafür, wie das
Europäische
Parlament einen
Unterschied macht
Vorschlag
Kommission
Vorschlag
Parlament
Er
gebnis
Prozentsatz der Energie,
die erneuerbar
sein muss
“Mind.
27%”
35% 32%
Energieeinsparungen bis
2030
Reduzierung um 30% Reduzierung
um 35%
32.5%
Reduzierung der
Emissionen von
Neuwagen und Transporterbis 2030
(im Vergleich zu 2021)
Reduzierung um 30% Reduzierung um 40% 37.5%

Allgemein sind die Wahlen nicht nur wichtig für den Klimaschutz. Die im Parlament abgestimmten Vorschriften haben einen großen Einfluss darauf, wie wir leben, arbeiten, studieren und reisen. In der EU gelten für alle Bürger die gleichen sozialen Rechte. Unter anderem begrenzt die Gesetzgebung die Anzahl der Arbeitsstunden pro Woche und legt Mindeststandards für Mütter und Väter fest. Das Erasmus-Programm ermöglicht vier Millionen Studierenden im Ausland zu leben und zu lernen, durch die offeneren Grenzen kommt es durch Reisen und Arbeiten zum Austausch der Kulturen.

Also mach den ersten Schritt und geh wählen! Überzeuge auch dein privates Umfeld davon, wie wichtig die Europa- und auch die Kommunalwahlen für den Klimaschutz sind!
Europaweiter Klimaschutz ist wichtig, aber kommunale Arbeit ist genauso entscheidend. Deswegen vergiss nicht, deine Stimme für bessere Umwelt- und Klimapolitik abzugeben!
Mit freundlicher Genehmigung haben Greenpeace Stuttgart uns ihren Wahlkompass zur Kommunalwahl Stuttgart zur Verfügung gestellt:
https://www.stuttgart.greenpeace.de/sites/www.stuttgart.greenpeace.de/files/gp_wahlkompass2019_online.pdf

Unter dem Motto “ Condomsforfuture –Information beugt dummen Entscheidungen vor“ , findet ihr unter condomsforfuture.de eine Überprüfung der Europaprogramme der Parteien auf Konformität mit #FFFfordert.

Parents for future haben unter klimwahl-2019.eu Klimaprogramme von 41 Parteien zusammengetragen. Dort findet ihr unter anderem auch Fakten zur Klimakrise.

Greenpeace Deutschland hat sich angeschaut, wie die Parteien in vergangenen Abstimmungen zu Klima, Verkehr, erneuerbaren Energien, Plastik, Artenschutz und Ölbohrungen gestimmt haben und es in Bildern zusammengefasst. Vielleicht hilft dir das bei deiner Wahlentscheidung.

Du brauchst noch mehr Informationen & Argumente zur Europawahl? Findest du hier: https://drive.google.com/drive/folders/1-9_FZU7eiticCLM28htWmW9O-d0NICK-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.