Tipps zur Veganen Ernährung

von Lisa – Fridays for Future-Aktivistin

Am leichtesten fällt das vegane Leben, wenn man Zuhause isst, dort kann man selbst bestimmen, was in das Essen reinkommt. Natürlich will man ja auch manchmal auswärts essen. In den letzten Jahren ist die Zahl an vegetarischen und veganen Restaurants und Imbissen extrem gestiegen. . Auch in Restaurants, welche nicht ausdrücklich vegan sind, lässt sich immer öfter ein veganes Essen finden. Besonders asiatische oder orientalische Lokale haben mehr Veganes auf der Speisekarte, als man vermuten würde. Manche Gerichte werden durch Weglassen einer Zutat in ein veganes verwandelt. Einfach freundlich nachfragen!
Genau wie Restaurants gehen auch immer mehr Supermärkte, auch Discounter, auf den veganen Trend ein. Milchalternativen und Tofu gibt es wirklich in jedem Supermarkt. Bei etwas ausgefalleneren Dingen wie Hefeflocken (veganer Ersatz für Käse) oder Nussmus musst du vielleicht auf einen Bio-Supermarkt oder ein Reformhaus zurückgreifen. Auch dm ist eine gute Adresse für die unterschiedlichsten veganen Produkte.

Und jetzt noch ein paar Webadressen, Buchtipps, Blogs, usw. für dich, damit du sofort weiterlesen kannst:

BÜCHER:

„Vegan-Klischee ade!“ von Niko Rittenau – Umfassende und gut recherchierte Informationen zu allen Aspekten der veganen Ernährung, quasi das Handbuch schlechthin

„How not to die“ von Dr. Michael Greger – Ein wissenschaftlich fundierter Ratgeber, der alle möglichen Fragen zur Ernährung beantwortet

„Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen“ von Melanie Joy – Interessantes Buch über den sogenannten Speziesismus

„Tiere essen“ von Jonathan Safran Foer – Sachbuch über Massentierhaltung und Ethik

„Go vegan!“ herausgegeben von Marlene Halser – Interessante Sammlung von Meinungen vieler verschiedener, zum Teil sehr bekannter Veganer*innen

FILME/VIDEOS:

„Earthlings“ – Über Massentierhaltung und Tierversuche, unter anderem versteckt aufgenommenes Filmmaterial

„Cowspiracy“ – Beschreibt die Auswirkungen der Nutztierhaltung auf unsere Umwelt

„Dominion“ – Berichtet über die gesundheitlichen Folgen einer Ernährung, die auf Tierprodukten basiert

„101 Gründe vegan zu leben/101 Reasons to go vegan“ – Aufschlussreicher Vortrag des Aktivisten James Wildman über die Gründe für ein veganes Leben

„Die Wahrheit über Veganismus – 30 Tage Vegan“ – Mit Infos gespicktes Selbstexperiment von tomatolix

KANÄLE AUF YOUTUBE:

„Vegan ist ungesund“ – Gordon und Aljoscha räumen kreativ und witzig mit Vorurteilen über die vegane Ernährung auf

„5 Minute Recipes – Vegane Rezepte“ – Super als Inspiration zum Kochen

„Niko Rittenau“ – Gut recherchierte Informationen zur veganen Ernährung

… und viele, viele weitere vegane Youtuber*innen, mit ein bisschen Stöbern wirst du schnell deine Lieblinge finden!

BLOGS/PODCASTS:

www.eat-this.org – Sympathischer Foodblog

„VeggieWorld Podcast“ – Podcast der VeggieWorld-Messe, sehr informativ und gut gemacht

„VEGAN ABER RICHTIG“ – Vegan-Podcast des Sportlers Axel Schura

INTERNETSEITEN:

www.happycow.net – Hier kannst du vegane Restaurants in deiner Nähe finden (Gibt es auch als kostenlose App)

www.veganstart.de – Einstieg in das vegane Leben (Ebenfalls auch als App)

www.peta.de – Tierrechtsorganisation, die viel über Veganismus informiert (Kickstart-Newsletter von www.petazwei.de ist auch sehr empfehlenswert)

vebu.de – Vegetarierbund, auf dessen Website unzählige Informationen rund um das Thema Vegan zu finden sind

www.chefkoch.de – Klingt unkonventionell, ist aber auch eine gute Adresse (oder App) für vegane Rezepte von anderen Usern, man kann als Filter „vegan“ einstellen

Puuuh, viel Spaß dabei, das alles zu durchforsten! Natürlich gibt es noch viel, viel mehr, was es rund um die vegane Ernährung veröffentlicht wurde und das es zu entdecken gibt! Viel Spaß damit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.